Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Wertvolle Bücher (Varia) » zur Buchabteilung
Wertvolle Bücher (Varia) Auktion 113, Di., 16. Apr., 11.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 219 - 488)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Kunstliteratur / Art Literature / Letteratura delle Arti » Kapitelwahl

... 104 105 106 107 108 109 110 111 112 ... 270   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 327 Firdousi, Abu l-Qasim
Shah-Name. 4 Indopersische Miniaturen
Im Nachverkauf
327) » größer

Firdousi, Abu l-Qasim. Firdousi. Shah-Name. 4 Blätter mit indopersischen Miniaturen auf altem handschriftlichen Papier, in Gold und Farben. Miniaturen 19 x 11,5 (3) bzw. 24,5 x 15,5 cm. Blattgrößen ca. 24 x 17 (3) und 30 x 20 cm. Unter guten, weißen Passepartouts montiert. Persien 19.-20. Jahrhundert.

Hübsche Illustration wohl zu Szenen aus dem persischen Epos des Firdousi. Der persische Dichter Abu l-Qasim Firdausi (940-1020) schuf mit seinem monumentalen, etwa 60.000 Verse umfassenden Epos "Schahname", dem "Buch der Könige", das Nationalepos der persischsprachigen Welt und damit das weltgrößte Epos eines Einzeldichters überhaupt. Es wurde - und wird - in zahlreichen Handschriften und Drucken überliefert. Die einzelnen Szenen boten eine unendliche Möglichkeit zur Illustration.
Drei Miniaturen stammen aus einer Handschrift auf bräunlichem Papier, dessen Text von Pinselgoldwolken gerahmt wird. Die drei Miniaturen zeigen höfische Szenen in einem orientalischen Gartenreich mit kostbar gewandeten Höflingen auf Teppichen, vor Zelten, hinter Stoffparavents etc. Die große Miniatur mit einer bemerkenswert hübschen Reiterszene, bei der ein Feldherr in silberner Rüstung auf rotem Pferde von seinem Schildknappen geführt wird, während das Heer mit geschulterten Lanzen über die Hügel heranreitet. – Papier teils gebräunt und mit nur leichten Braunflecken. Die Miniaturen in schönstem, frischem und leuchtendem Kolorit, die alten Texte meist übermalt. Höchst feine Malereien, äußerst dekorativ.

Schätzpreis
€ 400   (US$ 455)


Nachverkaufspreis
€ 200

(US$ 227)
(GBP 172)
(CHF 227)


Los 327 Firdousi, Abu l-Qasim
Shah-Name. 4 Indopersische Miniaturen
Im Nachverkauf

... 104 105 106 107 108 109 110 111 112 ... 270   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf