Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Geschichte, Geographie, Reisen » zur Buchabteilung
Geschichte, Geographie, Reisen Auktion 111, Di., 17. Apr., 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 1 - 219)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Allgemeines und Atlanten / Global and Atlases / Generale ed Atlanti
bis
Geographie Preußen / Geography Prussia / Geografia Prussia
» Kapitelwahl

... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 224   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 7 Cellarius, Christoph
Smalcaldiensis nucleus geographiae antiquae et ...
(Verfügbarkeit erfragen)
7) » größer

Cellarius, Christoph. Smalcaldiensis nucleus. 3 Teile in 1 Band. Mischauflage. 12 Bl., 196 S., 22 Bl. (ohne die beiden Kupferstichkarten); 11 Bl., 89 S., 16 Bl.; 11 Bl., 70 S., 13 Bl. 13 x 7 cm. Pergament d. Z. (etwas fleckig) mit hs. RTitel und späterem goldgeprägtem RSchild. Jena, Johann Bielke, 1775-1776.

VD17 39:128921V, 39:122052X, 39:122407Z. Vgl. Hoefer IX, 354. Brunet I, 1724. ADB IV, 81. – Spätere Ausgaben der drei Teile zum "Schmalkaldischen Kern". Christophorus Cellarius (1638-1707) war u. a. als Rektor der Merseburger Domschule und später als Professor für Rhetorik und Geschichte an der neu gegründeten Friedrichs-Universität in Halle angestellt. Neben seinen Veröffentlichungen zur lateinischen Sprachwissenschaft, publizierte er auch über die Geographie, Altertumskunde und Geschichtswissenschaft. Seine geschichtswissenschaftlichen Abhandlungen beruhen auf einem gründlichen Studium der Quellen und besitzen teilweise bis heute Gültigkeit und führten zu seiner großen Anerkennung. Zu den beiden bedeutendsten von ihm verfassten geographischen Abhandlungen gehört u. a. das erste Werk der hier vorliegenden Ausgabe. Cellarius gilt seitdem als "Begründer des universitären Geographieunterrichts" (Der Neue Pauly, Supplement, Bd. 6, S. 210).

Die einzelnen Titel lauten: 1) Smalcaldiensis nucleus geographiae antiquae et novae, exhibens cuiuslibet provinciae metropolim, regiam, portus, emporia, fortalitia, academias, gymnasia. 2) Smalcaldiensis nucleus historiae antiquae. 3) Smalcaldiensis nucleus historiae inter antiquam & novam mediae, hoc est, ab Augusto Caesare ad Carolum M. in occidente. – Dem ersten Werk fehlen zwei Kupferstichkarten (Sachsen und Deutschland). Wenige Blätter des zweiten Werkes mit kleinen Randausrissen (ohne Darstellungsverlust). Leicht gebräunt, sehr selten mit Textunterstreichungen und Randanmerkungen. Vorsätze mit längeren hs. Anmerkungen.

Schätzpreis
€ 600   (US$ 708)


Nachverkaufspreis
(Verfügbarkeit erfragen!)
€ 400

(US$ 472)
(GBP 352)
(CHF 476)


Los 7 Cellarius, Christoph
Smalcaldiensis nucleus geographiae antiquae et ...
(Verfügbarkeit erfragen)

... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 224   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf