Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Geschichte, Geographie, Reisen » zur Buchabteilung
Geschichte, Geographie, Reisen Auktion 110, Di., 17. Okt., 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 1 - 244)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Allgemeines und Atlanten / Global and Atlases / Generale ed Atlanti
bis
Geographie Preußen / Geography Prussia / Geografia Prussia
» Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 242   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 1 Aelianus, Claudius
Varia historia
(Verfügbarkeit erfragen)
1) » größer

Aelianus, Claudius. Varia historia. Cum versione Justi Vulteji, sed innumeris in locis ad graecum auctoris contextum emendata, et perpetuo commentario Jacobi Perizonii. 2 Bände. 22 S.; S. 523-1018, ca. 100 Bl. Titel in Rot und Schwarz. Mit gestochenem Titel, 2 gestochenen Titelvignetten und einigen Textkupfern. 20 x 12,5 cm. Geglättete Kalbledrbände d. Z. (berieben, Gelenke etwas beschabt, Ecken leicht bestoßen) mit RVergoldung, je 2 roten goldgeprägten RSchildern und Stehkantenvergoldung. Leiden, Johann du Vivie und Isaak Severinus, 1701.

Schweiger I, 3. Brunet I, 62. Ebert I, 132. – Spätere Ausgabe in der Übersetzung des gelehrten Philologen Justus Vultejus (1529-1575). Der erste Druck seiner Übertragung, zugleich eines seiner beiden Hauptwerke, erschien 1558 ebenda bei Johann Tornäsius. Die Varia historica des römischen Rhetoriklehrers und Sophisten Claudius Aelianus (170-240) stellen eine Sammlung von Merkwürdigkeiten und Anekdoten dar, die der Verfasser aus dem Reich der Natur und aus der Geschichte berühmter Völker und Männer zusammengestellt hat. Aufgrund seiner sehr kunstvollen Beherrschung der griechischen Sprache erhielt er den Beinamen "Honigzunge". Den Textkommentar dieser Ausgabe besorgte der durch seine zahlreichen Arbeiten auf dem Gebiet der römischen Grammatik und Literatur bekannte niederländische Gelehrte Jacob Perizonius (1651-1715). – Mal mehr, mal weniger gebräunt und vereinzelt leichte Braunflecken. Vorsätze leimschattig. Schönes und wohlerhaltenes Exemplar dieses griechisch-lateinischen Paralleldrucks mit den reizenden Textkupfern.

Schätzpreis
€ 120   (US$ 140)


Nachverkaufspreis
(Verfügbarkeit erfragen!)
€ 80

(US$ 93)
(GBP 71)
(CHF 92)


Los 1 Aelianus, Claudius
Varia historia
(Verfügbarkeit erfragen)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 242   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf