Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Geschichte, Geographie, Reisen » zur Buchabteilung
Geschichte, Geographie, Reisen Auktion 114, Di., 15. Okt., 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 1 - 304)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Kapitel Geographie Asien / Geography Asia / Geografia Asia (Lose 83 - 109) » Kapitelwahl

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 28   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 83 Behr, Johann von der
Diarium, oder Tage-Buch
Verkauft
83) » größer

Auf Schatzsuche in Indien
Behr, Johann von der. Diarium, oder Tage-Buch, über dasjenige, so sich Zeit einer neun-jährigen Reise zu Wasser und Lande, meistentheils in Dienst der vereinigten geoctroyrten Niederländischen Ost-Indianischen Compagnie ... zugetragen. Worbey der Innwohner Glauben, Leben, Sitten und Kleidung ... verzeichnet worden. 4 Bl., 150 S., 5 Bl. Mit Kupfertitel, gestochenem Portrait und 15 (1 gefalteten) Kupfertafeln. 19 x 15,5 cm. Neuerer blindgeprägter Kalblederband (gering berieben) mit goldgeprägtem RTitel. Jena und Breslau, Urban Spaltholz, 1668.

Graesse I, 322. ADB II, 285. NDB II, 10. STC B 646. Landwehr VOC 309. – Erste Ausgabe. Der biographisch kaum nachweisbare Weltreisende und Schatzsucher Johann von der Behr (1615-um 1692) "verließ Leipzig 1641, um in Hamburg eine Stelle zu suchen. Als sich ihm dort nichts bot, wurde er Schreiber in Tettnau (Holstein), aber seine Reise- und Abenteuerlust ließ ihn dort nicht lange aushalten. Es trieb ihn nach Paris. Auf der Fahrt dorthin schenkte er dem Bericht eines Reisegefährten Glauben, daß es in Ostindien 'Croesische' Schätze gäbe; er änderte seinen Plan ab und segelte 1644 als Gefreiter der Ostindischen Compagnie nach Ostindien ab. Von Batavia aus führte ihn sein Soldatengeschick nach Goa (Vorderindien), Ceylon, an die Malabarküste und nach Persien und wieder nach Ceylon. Nach Ablauf seiner Dienstzeit 1649 kehrte er 1650 in die Heimat zurück. Erst nach 18 oder 19 Jahren gab er seine Aufzeichnungen heraus, die als kulturhistorisches Dokument zu werten sind" (NDB). Wohl seine einzige Veröffentlichung. Die Tafeln zeigen u. a. eine Ansicht von Batavia (Falttafel) und St. Helena sowie einen Kakaobaum. – Etwas finger- und braunfleckig. - Selten.

Schätzpreis
€ 1.500   (US$ 1.650)


Zuschlag
€ 4.200
(US$ 4.620)
(GBP 3.738)
(CHF 4.620)


Los 83 Behr, Johann von der
Diarium, oder Tage-Buch
Verkauft

1 2 3 4 5 6 7 8 9 ... 28   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf