Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Kataloginhalt

Katalog Geschichte, Geographie, Reisen » zur Buchabteilung
Geschichte, Geographie, Reisen Auktion 114, Di., 15. Okt., 10.00 Uhr


» Gesamter Katalog (Lose 1 - 304)

» Kataloge bestellen
» Nur Lose im Nachverkauf

» AGB (als PDF)
» Bieter-Erstanmeldung (als PDF)
» Formular für Gebote (als PDF)
Alle Kapitel Allgemeines und Atlanten / Global and Atlases / Generale ed Atlanti
bis
Geographie Preußen / Geography Prussia / Geografia Prussia
» Kapitelwahl

... 23 24 25 26 27 28 29 30 31   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Hauptbild Beschreibung Status
Schulin
Das Schloss Sans-Souci bei Potsdam

Los 300

Schulin. Das Schloss Sans-Souci bei Potsdam. Le château de Sans-souci près de Potsdam. Kolorierter Aquatintastich von Henning. 25 x 33 cm (Plattenrand), 35,5 x 46 cm (Format). Um 1840.

Im Schlosspark stehend, blickt der Betrachter über die große Fontäne hinweg auf die Weinbergterrassen und das Schloss. Auf den Wegen und Treppenstufen flanieren zahlreiche Staffagefiguren, am linken Bildrand die historische Windmühle. – Gering knitterfaltig, farbfrisch.

Schätzpreis
€ 350   (US$ 385)


Nachverkaufspreis
€ 280   (US$ 308)


Seidel, Martin Friedrich
Bilder-Sammlung

Los 301

Seidel, Martin Friedrich und George Gottfried Küster. Bilder-Sammlung, in welcher hundert gröstenteils in der Mark Brandenburg gebohrne, allerseits aber um dieselbe wohlverdiente Männer vorgestellt werden, mit beygefügter Erläuterung, in welcher Derselben merkwürdigste Lebens-Umstände und Schrifften erzehlet werden. 4 Bl., 204 (recte 206) S., 1 Bl. Mit gestochenem Frontispiz und 100 nummerierten Porträt-Kupfertafeln von M. F. Seidel. 32,5 x 20 cm. Halbpergament d. Z. (etwas berieben, leicht fleckig, Ecken bestoßen). Berlin, Verlag der Real-Schule, 1751.

Lipperheide Da 40 zählt 102 Kupfer, laut Tafelverzeichnis jedoch mit 100 Kupfern vollständige Ausgabe. – Erste Ausgabe der umfangreichen Portraitfolge von Brandenburger Honoratioren. Der Historiker und Lehrer George Gottfried Küster (1695-1776) war Mitglied der königlichen Akademie der Wissenschaften. "Seine langjährige schriftstellerische Thätigkeit hat er ausschließlich der märkischen Geschichte zugewandt" (AGB 17, 1883, 435). U. a. erschienen 100 Biographien zu der von Martin Friedrich Seidel 1671 besorgten Bildersammlung berühmter Märker (1621-1693). Die Kupfer sind nicht in nummerischer Reihenfolge gebunden. – Etwas gebräunt, stellenweise etwas braunfleckig, gelegentlich leicht feuchtrandig. Tafel 24 mit hinterlegter Fehlstelle (außerhalb der Darstellung).

Schätzpreis
€ 450   (US$ 495)


Nachverkaufspreis
€ 300   (US$ 330)


Seutter, Matthäus
Borussiae regnum

Los 302

Seutter, Matthäus. Borussiae regnum sub fortißimo tutamine et jußtisimo regimine serenißimi ac potentißimi principis Friderici Wilhelmi. Teilkolorierte Kupferstichkarte. 51 x 59 cm. Augsburg, um 1742.

Jaeger 113. Sandler S. 9, 151. – Dritter Zustand der Karte, die Ost- und Westpreußen zeigt. Oben links mit einer Einsatzkarte vom Fürstentum Neuchatel, darunter mit dem Druckprivileg wie bei Jäger beschrieben. Die große figürliche Titelkartusche zeigt ein Portraitmedaillon Friedrich Wilhelms I. – In der unteren Falz mit restauriertem Einriss, minimal fleckig.

Schätzpreis
€ 220   (US$ 242)


Zuschlag
€ 150 (US$ 165)


Spiker, Samuel Heinrich
Berlin und seine Umgebungen im neunzehnten Jahr...

Los 303

Spiker, S(amuel) H(einrich). Berlin und seine Umgebungen im neunzehnten Jahrhundert. Eine Sammlung in Stahl gestochener Ansichten ... nach an Ort und Stelle aufgenommenen Zeichnungen von Mauch, Gärtner, Biermann und Hintze nebst topographisch-historischen Erläuterungen. X, VI, II, 165 S. Mit gestochenem Titel und Vignette, ganzseitigem Wappen-Holzstich und 52 Stahlstich-Tafeln mit 104 Ansichten. 25,5 x 21 cm. Halbleder d. Z. (Rücken etwas verblasst, Deckel etwas fleckig) mit goldgeprägtem RTitel und RVergoldung. Berlin, George Gropius, 1833.

Berlin-Bibl. 65. – Das klassische Ansichtenwerk zum Berliner Stadtbild der Schinkelzeit; von großem dokumentarischen Wert, sowohl durch die Qualität der Abbildungen, als auch durch die gediegenen Ortsbeschreibungen. – Der Stahlstichtitel mit der hübschen "Ansicht von Berlin vom Kreuzberge aus gesehen" unten etwas knapp beschnitten, gelegentlich auch die Tafeln knapp beschnitten. Zu Beginn im oberen Bug etwas feuchtrandig. Mal mehr, mal weniger gebräunt sowie braun- und stockfleckig.

Schätzpreis
€ 600   (US$ 660)


Zuschlag
€ 650 (US$ 715)


Stammliste aller Regimenter
der Kgl. Preuß. Armee 1796 und 1798

Los 304

Stammliste aller Regimenter und Corps der Königlich-Preußischen Armee. Dritte und fünfte verbesserte Auflage (sowie:)Für das Jahr 1806. 3 Bde. XIV, 272 S.; 280 S.; 324 S. Mit 3 kolorierten Kupfern. 17 x 10 cm bzw. (1806) 16 x 9 cm. Orig.-Broschuren (etwas berieben, fleckig, teils lädiert). Berlin, Chr. Fr. Himburg, 1796-1798, 1806.

Ordentliche Exemplare.

Schätzpreis
€ 180   (US$ 198)


Zuschlag
€ 120 (US$ 132)



... 23 24 25 26 27 28 29 30 31   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf