Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Highlights

Höhepunkte der aktuellen Auktion » Kataloge zum Blättern

... 52 53 54 55 56 57 58 59 60   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf

Los 2174 Melanchthon, Philipp
Manuskript 1522 mit Namenszug
Verkauft
2174) » größer

Melanchthon, Philipp (eigentl. Ph. Schwartzerdt), als Reformator Martin Luthers engster Mitarbeiter, Altphilologe, Philosoph, Humanist, Theologe, Lehrbuchautor und neulateinischer Dichter, galt als "Praeceptor Germaniae" (1497-1560). Eigh. Manuskript mit Namenszug "philippi melanchtonis" am Kopf. In latein. Sprache. 1 S. (22 Zeilen). Auf ein neueres Blatt montiert. 8vo. O. O. 1522.

Fragment einer Abhandlung über die Syrinx, die altgriechische Hirtenflöte ("Panflöte"), ihren Namen und ihr Vorkommen in der griechischen Mythologie (Bacchus, Telemachos) sowie ihr Verhältnis zur Vokalmusik; wohl niedergeschrieben im Rahmen einer Schrift über neuere Kirchenmusik. - Etwas braunfleckig; kleine Montagespuren; 1 kleiner Eck-Abriss alt restauriert.

Schätzpreis
€ 12.000   (US$ 13.679)


Zuschlag
€ 9.500
(US$ 10.829)
(GBP 8.360)
(CHF 10.829)



» Autographen
Los 2174 Melanchthon, Philipp
Manuskript 1522 mit Namenszug
Verkauft

... 52 53 54 55 56 57 58 59 60   erste Seiteschneller Rücklaufeine Seite zurückeine Seite weiterschneller Vorlauf