Bitte Suchbegriffe eingeben:

BASSENGE Kunst- und Buchauktionen

Language / Lingua / Sprache


Datenschutzerklärung

nach unten English Translation

 

Der sorgfältige, gewissenhafte und rechtskonforme Umgang mit Ihren persönlichen Daten und deren Schutz sind uns von hoher Bedeutung.

Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unseres Internet-Auftritts.

 

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1)  Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2)  Verantwortliche gem. Art. 4 Ziff. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind

 

Galerie Gerda Bassenge KG

Erdener Str. 5a, 14193 Berlin

Vertretungsberechtigter Komplementär: David Bassenge

 

Telefon:           030 - 893 80 29 - 0

Fax:                 030 - 891 80 25

E-Mail:             info@bassenge.com

und

Bassenge Buch-Auktionen GbR

Erdener Str. 5a, 14193 Berlin

Vertretungsberechtigte Gesellschafter: Dr. Markus Brandis, David Bassenge

E-Mail:             books@bassenge.com

und

Nicolaas Teeuwisse – Tilman Bassenge Foto-Auktionen GbR

Erdener Str. 5a, 14193 Berlin

Vertretungsberechtigter Gesellschafter: David Bassenge

E-Mail:             photo@bassenge.com

 

(3)  Vorgenannte Verantwortliche sind gemeinsam Verantwortliche i. S. v. Art. 26 Abs. 1 DS-GVO. Auf Anfrage übersenden wir Ihnen gerne die Vereinbarung zwischen den Verantwortlichen, der die jeweiligen Verpflichtungen der Verantwortlichen hinsichtlich der DS-GVO regelt. Für Ihre Anfrage verwenden Sie bitte die Kontaktdaten der Galerie Gerda Bassenge KG. Die Galerie Gerda Bassenge KG ist gemäß dieser Vereinbarung Hauptverantwortlicher für den Datenschutz und Ihre Anlaufstelle, sollten Sie Ihre Rechte aus der DS-GVO geltend machen wollen. Es steht Ihnen jedoch gleichsam frei, gegenüber jedem Verantwortlichen Ihre Rechte geltend zu machen.

(4)   Um Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten zu dürfen, benötigen wir eine Rechtsgrundlage. Im Folgenden nennen wir Ihnen die einschlägige Rechtsgrundlage für die jeweilige Datenverarbeitung. Eine Rechtsgrundlage zur Datenverarbeitung kann auch Ihre freiwillige Einwilligung in die jeweilige Datenverarbeitung sein.

(5)   Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z. B. E-Mail-Adresse, Name und ggf. Telefonnummer, Inhalt etc.) von uns gespeichert und verarbeitet, um Ihre Fragen beantworten zu können. Die Angabe Ihrer E-Mail Adresse ist notwendig, damit wir Ihre Anfrage beantworten können.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, weil z. B. Ihre Anfrage beantwortet werden konnte, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(6)